Unlocking the Power of Data

Vom 19. bis 20. Januar fand die Schweizer Im­mobilien­messe IMMO22 statt. Auch Novalytica war mit einem Stand vertreten und hatte dabei Gelegen­heit, seine Dienst­leist­ungen und Daten­angebote für die Im­mobilien­branche zu präsen­tieren.

Nach der langen Zwangs­pause aufgrund von Corona, war es umso schöner, wieder an einem Event in der Im­mobilien­branche teil­nehmen zu dürfen. Die Messe war gut besucht und es er­gaben sich viele spannende Ge­spräche rund um Daten in der Im­mobilien­branche.

Mehr zu unserem Angebot für die Immobilienbranche:

immo22

Herausforderungen mit Daten am Beispiel eines Immobilieninvestors

Novalytica-Mitgründer Massimo Mannino hat in seiner Präsentation im Rahmen der SwissPropTech Pitches die Herausforderungen im Umgang mit Daten beschrieben. Am Beispiel  eines Immobilieninvestors wurde erläutert, wie moderne Business Intelligence Tools wie Power BI, Qlik Sense oder Tableau das Zusammenfügen einer Vielzahl verschiedener Datenquellen ermöglichen. Innerhalb der Business Intelligence Umgebung können Daten benutzerfreundlich visualisiert und ausgewertet sowie Reports automatisiert werden. Mit der Verknüpfung externer Marktdaten rund um den Immobilienmarkt, können zusätzliche Erkenntnisse gewonnen und die Rendite optimiert werden. So kann man beispielsweise in Sekundenschnelle eruieren, wie sich Portfolio-Leerstände oder Bestandesmieten im Vergleich zum Markt verhalten; Vermiete ich meine Flächen unter dem Marktniveau? Gibt es ein bis anhin unentdecktes Potential? Gibt es Leerstandsrisiken in den relevanten Regionen?

Erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen im Bereich Business Intelligence:

Möchten auch Sie Daten als Entscheidungsgrundlage nutzen?

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung, um das Potenzial einer Business Intelligence Umgebung für Ihre Organisation zu analysieren.

Ihre Ansprechperson

mm_pic

Dr. Massimo Mannino
massimo.mannino@novalytica.com
+41794833643