ESG Reporting

Effizientes Management von Nachhaltigkeitsdaten für eine verlässliche Berichterstattung

Sie möchten Ihr ESG Reporting automatisieren?

Das Erfassen, Verarbeiten und Rapportieren von Nachhaltigkeitsdaten ist aufwändig und zeitintensiv. Mit einem effizienten Data Management automatisieren wir Ihr ESG Reporting: von der Erfassung der Daten bis zur Berechnung der gewünschten Kennzahlen.

Kunden, die uns vertrauen

Automatisierte Erfassung und Verarbeitung von Nachhaltigkeits­daten für ESG Reporting

“We make reporting on sustainability easy & auditable.”

Mit unserer Expertise an der Schnitt­stelle von Daten und Immobilien haben wir in Zusammenarbeit mit dem führenden Immobiliendienstleister Wincasa eine effiziente und moderne Daten­infra­struktur für die Prozessierung von ESG-Daten entwickelt. Die Plattform ermöglicht die flexible und automatisierte Einbindung einer Vielzahl von ESG-relevanten Datenquellen. So können benötigte Kennzahlen und Reportings automatisiert im gewünschten Format generiert werden. 

Partner:

Logo Wincasa

Ihre Vorteile

Bündelung und Historisierung aller ESG-Daten an einem Ort
Effizienzsteigerung durch Automatisierungen
Erfüllt höchste Standards bzgl. Auditierbarkeit
Gewährleistung einer hohen Datenqualität
Flexible Integration der Daten in weitere Applikationen
Flexible Einbindung neuer Datenquellen (IoT, Green Lease)

Die Messbarkeit und Nach­verfolg­barkeit von Nach­haltig­keits­zielen nimmt eine immer wichtigere Rolle für Unter­nehmen ein. Die Verbands­mitglieder der Asset Management Association Switzer­land (AMAS) sind beispiels­weise angehalten, ab Ende 2023 alle umwelt­relevanten Kenn­zahlen in einem standardisierten Format zu publizieren. Das Reporting dieser Nachhaltigkeitsdaten ist jedoch sehr aufwändig und mühsam, da die notwendigen Daten oftmals in unterschiedlichen Datenquellen liegen oder überhaupt erst strukturiert erfasst werden müssen. Die manuelle Sammlung und Aufbereitung der Daten für die verschiedenen Standards und Benchmarks ist zeitintensiv und vor allem fehleranfällig. Ein ESG Data Management kann diese Prozesse automatisieren und gleichzeitig eine hohe Datenqualität garantieren.

Die Dateninfrastruktur kann auf jedes beliebige ESG-Reporting angepasst werden. Ist die notwendige Datenbasis vorhanden, können die gewünschten Kennzahlen im verlangten Format generiert werden. Mit unserer Lösung können sowohl einzelne Kennzahlen (z.B. nach AMAS) als auch komplette Templates ausgefüllt (z.B. GRESB Asset Spreadsheet, REIDA Template) oder vollständige Reports generiert werden (z.B. Nachhaltigkeitsteil für den Geschäftsbericht).

Wir begleiten unsere Kunden auf der ganzen ESG Data Journey, beginnend bei der Erfassung der notwendigen Daten. Dabei streben wir stets eine möglichst hohe Automatisierung der Prozesse an.

Verschiedene Daten sind bereits in Quellsystemen vorhanden (z.B. Flächendaten). Wo immer möglich wird ein direkter Zugang zum Quellsystem angestrebt, um den manuellen Aufwand möglichst gering zu halten. Alternativ kann man die Daten als strukturierte Excel/CSV- oder PDF-Files aus den Systemen exportieren und so in die Infrastruktur integrieren.

Einige Daten, die für das ESG Reporting notwendig sind, haben noch kein Quellsystem (z.B. Abfall, Investitions-Planung). Hier unterstützen wir Sie bei der strukturierten Erfassung der Daten über spezifische Eingabemasken oder Excel-Vorlagen.

Für Verbrauchsabrechnungen haben wir zudem einen intelligenten Algorithmus entwickelt, der die Daten aus Rechnungen auslesen kann.

Die Erhebung von Energiedaten ist für die ESG-Berichterstattung von entscheidender Bedeutung. Immer mehr Eigentümer sammeln ihre Energiedaten über Smart Meter. Die Daten können so aggregiert direkt in die Infrastruktur eingebunden werden.

Ist noch keine Smart Meter Lösung vorhanden, können die Daten teilweise direkt vom Energiewerk in strukturierter Form bezogen werden oder es existiert eine Schnittstelle zu deren Quellsystem.

Bis alle Datenerfassungsprozesse automatisert sind, bleiben oftmals Verbrauchsabrechnungen die einzige Datenquelle. Um diese nicht mühsam von Hand auslesen zu müssen, haben wir einen intelligenten KI-basierten Algorithmus entwickelt, der die Daten automatisiert aus PDF-Rechnungen oder sogar Scans von Rechnungen auslesen kann.

Mit einer Kombination aus menschlicher und künstlicher intelligenz wird die Qualität der in die ESG Infrastruktur integrierten Daten automatisiert überprüft. Die funktioniert z.B. über regelbasierte Qualitätschecks oder die Erkennung von Ausreissern in den Daten.

Ein Qualitätsreporting erlaubt es, Warnungen und Fehler in den Daten anzusehen und allenfalls zu beheben.

Der Druck in Richtung Nachhaltigen vonseiten der Investoren nimmt auch auf kleinere Immobilieneigentümer zu. Alle Mitglieder der AMAS sind zudem angehalten, die umweltrelevanten Kennzahlen zu publizieren. Dies verlangt detaillierte Daten zum Energieverbrauch aller Liegenschaften im Portfolio.

Oftmals haben gerade kleinere Unternehmen keine standardisierten Prozesse zur Erfassung dieser Daten und sie werden in aufwändiger Arbeit manuell erfasst. Dies ist nicht nur zeitintensiv sondern auch fehleranfällig.

Unsere Dateninfrastruktur ist flexibel aufgebaut und lässt sich an individuelle Bedürfnisse anpassen. Sind z.B. nur die AMAS-Kennzahlen relevant, so ist die Dateninfrastruktur entsprechend kleiner und prozessiert in erster Linie alle Daten zum Energieverbrauch. Die Automatisierung der Prozesse zur Erfassung der Daten und der Berechnung der Kennzahlen spart viel Zeit und garantiert eine hohe Datenqualität.

Unsere ESG-Dateninfrastruktur lässt sich zudem laufend an neue und wachsende Bedürfnisse anpassen, indem neue Datenquellen integriert und zusätzliche Kennzahlen generiert werden.

Unterstützte Berichterstattung

European Sustainability
Reporting Standards

ESG-Kennzahlen für
Geschäftsbericht

CO2 Absenkpfad

Weitere Kennzahlen

Automatisierte Prüfung der Datenqualität für höchste Standards der Auditierbarkeit

Die Sicherstellung einer hochstehenden Datenqualität ist essentiell für die Korrektheit und Glaubwürdigkeit von Zertifizierungen sowie die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Analysen und datenbasierten Entscheidungen. Deshalb sind automatisierte Prüfungen der Datenqualität innerhalb unserer ESG-Plattform zentral.

Die entwickelte Dateninfrastruktur erfüllt die Richtlinien der International Standard on Assurance Engagements (ISAE) und ermöglicht daher den Nachweis angemessener Kontrollen für die Datenaufbereitung von ESG-relevanten Informationen hinsichtlich Sicherheit, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Integrität der Verarbeitung und Datenschutz. Alle Prozesse sind vollumfänglich dokumentiert und die Berechnung der Kennzahlen transparent ausgewiesen.

Kostenloses Whitepaper "ESG Data Management" bestellen






    Ihr Ansprechpartner

    Dr. Massimo Mannino

    +41 44 508 16 89

    Haben Sie Fragen zu unseren ESG Dienstleistungen oder sind Sie auf der Suche nach einer individuellen Lösung?

    Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch

      Newsletter: Melden Sie sich an und halten Sie sich auf dem Laufenden, was sich in der Welt der Daten tut.

      Portfolio-Reporting mit Power BI






          Newsletter: Melden Sie sich an und halten Sie sich auf dem Laufenden, was sich in der Welt der Daten tut.