Dank Datenanalyse zu effektiverer Marktbearbeitung und mehr Kundennähe

Der Strommarkt steht vor grossen Veränderungen. Die sich abzeichnende Liberalisierung im Energiemarkt für Privathaushalte sowie die Energiewende führen dazu, dass die Energieversorgungsunternehmen (EVU) ein steigendes Interesse an Informationen haben. Welche Bedürfnisse haben Strombezüger/innen? Wie schneidet die Marke ab und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand im liberalisierten Markt Stromanbieter wechseln oder Zusatzprodukte beziehen würde?

Auf solche und weitere Fragen bietet der EVU Marktatlas Antworten. LINK und Novalytica haben zusammengearbeitet, um eine verlässliche Datengrundlage attraktiv aufzubereiten und den EVU zur Verfügung zu stellen. Künftig wird dieser Marktatlas nicht nur den Status quo repräsentativ wiedergeben, sondern auch Veränderungen über die Zeit erfassen. Dies schafft eine datenbasierte Grundlage, die Schweizer EVUs eine effektive Marktbearbeitung und mehr Kundennähe ermöglicht.

Über 10’000 Haushalte zu Markenperformance und Bedürfnissen befragt

Basis des EVU Marktatlas ist eine Befragung von über 10’000 Privathaushalten. Somit ist dies die grösste schweizweit repräsentative Datengrundlage bezüglich Markenperformance von EVUs und Bedürfnisse im Energiebereich von Privathaushalten. Neben Fragen rund um das Wohnen, den Einstellungen zu Energiethemen, dem Interesse an verschiedenen Energieprodukten und der Wechselbereitschaft wurde v.a. auch die bestehende Kundenbeziehung und Markenperformance verschiedener EVUs abgefragt.

Interaktives Dashboard erlaubt vertiefte Analysen

Die Befragungsdaten werden in einem attraktiven, interaktiven Dashboard dargestellt. Dynamische Filter ermöglichen die Analyse gemäss den jeweiligen Bedürfnissen, z.B. die Marktperformance für spezifische Gebiete oder Segmente der Privathaushalte. Dank Verknüpfung der Survey-Ergebnisse mit umfangreichen Geodaten können Resultate räumlich analysiert und interpretiert werden. Diese Verknüpfung wurde durch die Abfrage der Wohnadresse der Umfrage-Teilnehmenden und einer entsprechenden geografischen Projektion, bzw. Modellierung erreicht.

Das Tool für datenbasierte Entscheidungen

Der EVU Marktatlas B2C bietet erstmals umfassende Einblicke in das Marktpotenzial und die Präferenzen von EVU-Kunden/-innen. Diese Grundlage unterstützt EVUs bei strategischen Marketingentscheidungen und bietet Benchmark-Möglichkeiten in Bezug auf Markenbekanntheit und -attraktivität sowie Kundenbindung, welche bis dato nicht vorhanden waren.

Weitere Informationen: link.ch/evu-marktatlas

Möchten auch Sie Daten als Entscheidungsgrundlage nutzen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Ihre Ansprechperson

ts_pic

Dr. Thomas Spycher
thomas.spycher@novalytica.com
+41787630047